Verein für Vogelschutz und Vogelpflege Mainz von 1878 e.V.

Exkursionen:

Unsere "Samstags-Exkursionen" finden einmal monatlich statt.
Sie fallen nur bei extremen Wetterlagen aus.
Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Exkursionsprogramm 2019

Unser Exkursionsprogramm 2019 liegt zum download bereit

Exkursionsprogramm 2018

Unser Exkursiomsprogramm 2018 liegt zum download bereit

Alle Interessierten können es gerne telefonisch anfordern.

Vogelkundliche Exkursion zum Silbersee

Termin: 19.01.2019 - 09:00 Uhr
Ort: Treffpunkt Parkplatz am Volkspark, Göttelmannstraße, (Bushaltestelle 'Volkspark', Linie 62 und 65) um 9:00 Uhr.
Beschreibung: Exkursion zum Silbersee bei Bobenheim / Roxheim. Auf der großen Wasserfläche überwintern viele nordische Enten.
 


Vogelkundliche Exkursion zur Hessenaue

Termin: 16.02.2019 - 09:00 Uhr
Ort: Treffpunkt Parkplatz am Volkspark, Göttelmannstraße, (Bushaltestelle 'Volkspark', Linie 62 und 65) um 9:00 Uhr.
Beschreibung: Exkursion zur „Hessenaue“ bei Trebur / Geinsheim. Die großen Ackerflächen der Rheinebene zwischen Trebur und Kühkopf sind Überwinterungsplätze für Saat- und Blässgänse. Von hier aus fliegen sie nach Norden in ihr Brutgebiet.
 


Vogelkundliche Exkursion nach Rüdesheim

Termin: 23.03.2019 - 09:00 Uhr
Ort: Treffpunkt Parkplatz am Volkspark, Göttelmannstraße, (Bushaltestelle 'Volkspark', Linie 62 und 65) um 9:00 Uhr.
Beschreibung: Exkursion nach Rüdesheim. Im milden Klima der Weinberge des Rheingaus leben seit einigen Jahren Zipp- und Zaunammer.
 


Vogelkundliche Exkursion nach Gonsenheim

Termin: 13.04.2019 - 09:00 Uhr
Ort: Treffpunkt Parkplatz am Volkspark, Göttelmannstraße, (Bushaltestelle 'Volkspark', Linie 62 und 65) um 9:00 Uhr.
Beschreibung: Exkursion zum Obstbaugelände Mainz Gonsenheim /Finthen.
Auch auf den intensiv genutzten Flächen findet sich am Rande des Lennebergwaldes noch Lebensraum u.a. für Gartenrotschwanz und Klappergrasmücke.
 


Ornithologische Früh-Exkursion Die Natur erwacht - 04:00 Uhr

Termin: 11.05.2019 - 04:00 Uhr
Ort: Treffpunkt Parkplatz am Volkspark, Göttelmannstraße, (Bushaltestelle 'Volkspark') - Achtung! - 04:00 Uhr.
Beschreibung: Frühexkursion zum Altrheinbogen Gimbsheim / Eich mit seinen ausgedehnten Schilfzonen. Sie sind ein Refugium für den seltenen Rohrschwirl und andere Rohrsänger oder der Rohrweihe.
 


Vogelkundliche Exkursion zum Laurenziberg

Termin: 15.06.2019 - 09:00 Uhr
Ort: Treffpunkt Parkplatz am Volkspark, Göttelmannstraße, (Bushaltestelle 'Volkspark', Linie 62 und 65) um 9:00 Uhr.
Beschreibung: Exkursion auf dem Laurenziberg / Jakobsberg bei Ockenheim. Zu beobachten sind Vögel der offenen Landschaft, z.B. Kolkrabe, Neuntöter, Schwarzkehlchen.
 


Vogelkundliche Exkursion nach Offstein

Termin: 20.07.2019 - 09:00 Uhr
Ort: Treffpunkt Parkplatz am Volkspark, Göttelmannstraße, (Bushaltestelle 'Volkspark', Linie 62 und 65) um 9:00 Uhr.
Beschreibung: "Limikolenwanderung" zu den Abwasserklärteichen der Zuckerfabrik Offstein bei Worms.
 


Vogelkundliche Exkursion in die Wetterau

Termin: 17.08.2019 - 09:00 Uhr
Ort: Treffpunkt Parkplatz am Volkspark, Göttelmannstraße, (Bushaltestelle 'Volkspark', Linie 62 und 65) um 9:00 Uhr.
Beschreibung: Ganztagsexkursion ins Bingenheimer Ried / Teufelssee am Fuße des Vogelsbergs bei Friedberg. In dem landschaftlich vielgestaltigen Gebiet finden viele durchziehende Vogelarten eine Rastmöglichkeit.
(Rückkehr im Laufe des Nachmittags)
 


Vogelkundliche Exkursion nach Oberhilbersheim

Termin: 21.09.2019 - 09:00 Uhr
Ort: Treffpunkt Parkplatz am Volkspark, Göttelmannstraße, (Bushaltestelle 'Volkspark', Linie 62 und 65) um 9:00 Uhr.
Beschreibung: Exkursion auf dem Oberhilbersheimer Plateau.
Über den ausgedehnten Ackerflächen ziehen viele Vögel ihrem Winterquartier entgegen.
 


Ornithologische Tages-Exkursion zur Knoblochsaue

Termin: 19.10.2019 - 09:00 Uhr
Ort: Treffpunkt Parkplatz am Volkspark, Göttelmannstraße, (Bushaltestelle 'Volkspark', Linie 62 und 65) um 9:00 Uhr.
Beschreibung: Exkursion auf der Knoblochsaue bei Leeheim, einem Teilgebiet des Europareservats Kühkopf. Überwinterungs- und Durchzugsgebiet für Gänse, Enten und andere Arten.
 


Vogelkundliche Exkursion zum Laubenheimer Ried

Termin: 16.11.2019 - 09:00 Uhr
Ort: Treffpunkt Parkplatz am Volkspark, Göttelmannstraße, (Bushaltestelle 'Volkspark', Linie 62 und 65) um 9:00 Uhr.
Beschreibung: Spätherbstliche Exkursion durch das Laubenheimer Ried Mainz. Entlaubte Büsche und Bäume geben den Blick frei auf die heimischen Standvögel an Beerensträuchern und Futterstellen.
 


Vogelkundliche Exkursion nach Bingen-Gaulsheim

Termin: 14.12.2019 - 09:00 Uhr
Ort: Treffpunkt Parkplatz am Volkspark, Göttelmannstraße, (Bushaltestelle 'Volkspark', Linie 62 und 65) um 9:00 Uhr.
Beschreibung: Ornithologische Exkursion zum Europareservat Rheinauen bei Bingen-Gaulsheim. Suche nach ersten Wintergästen.
 



Treffpunkt

Treffpunkt für alle Exkursionen ist jeweils der Parkplatz am Mainzer Volkspark, Göttelmannstraße,
(Bushaltestelle "Volkspark", Linie 62 und 65).
Dauer der Exkursionen: 2 bis 3 Stunden. - Die Teilnahme ist kostenlos.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar


Rückblick: Exkursion nach Offstein am 20.10.2017

Einmal im Jahr führt die Exkursion des Vereins für Vogelschutz und Vogelpflege Mainz nach Offstein an die Klärteiche der hiesigen Zuckerfabrik.
Diese Gewässer sind ein wichtiger Trittstein für die Zugvögel auf dem Weg ins Winterquartier und auch wieder zurück. Namentlich Limikolen finden auf den Schlammflächen reichlich Nahrung. Sie verweilen meist einige Tage an diesem Ort. Besonders, wenn seltene Arten Rast machen, kommen Vogelfreunde von weither, um die Rarität zu bestaunen.

In diesem Jahr hatten die Teilnehmer der Exkursion am 20. Oktober erstmals Gelegenheit, die Fabrik zu besichtigen.

Zuckerfabrik Offstein

Der lange Weg vom Anliefern der Rüben über die Reinigung, Zerkleinerung und mehrmaligen Bearbeitung der Früchte bis hin zum Endprodukt wurde durch die Mitarbeiter des Werks ausgiebig,engagiert und fachkundig erklärt.

Bemerkenswert war auch, dass fast sämtliche anfallenden "Abfallprodukte"durch Umarbeitung wieder in den Kreislauf zurückgeführt werden. Man will also die Belastung für die Umwelt möglichst gering halten.

Auch für den Naturschutz, hier die ornithologischen Interessen, hat man seitens des Werkes ein offenes Ohr und bemüht sich, die Bedingungen an den Teichen möglichst "vogelfreundlich" zu gestalten.

An dieser Stelle sei den Mitarbeitern der Zuckerfabrik Offstein, Herrn Homann und Herrn Fröhlich, besonders gedankt.

Dieser überaus interessante Tag wird den Gästen aus Mainz noch lange in Erinnerung bleiben.

zu den Beobachtungen bei der Exkursion nach Offstein am 20.10.17
 

Aktualisierung: 29.10.2018